Was ist Eishockey?

Eishockey ist die schnellste Mannschaftssportart der Welt. Sie wird von insgesamt zwei Millionen Spielern und Spielerinnen unterschiedlicher Altersklassen gespielt.
Eishockey fördert Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Disziplin und Teamgeist. Schlittschuhlaufen, Schusstechnik, Puck- und Stockführung sind nur einige Fähigkeiten, die es zur Ausbildung dieses Sports braucht und die es gilt, weiter zu entwickeln. Die Junge Luchse heißen Dich herzlich Wilkommen in der faszinierende Welt des Eishockeys. Besuche einfach mal ein Schnuppertraining und lerne diesen spannenden und faszinierenden Sport kennen!


Warum Eishockey?

Eishockey ist eine großartige Lebensschule -
die Kinder lernen mit Sieg und Niederlage umzugehen.

Zusammenhalt, Vertrauen

und Verantwortung sowie zahlreiche andere wichtige Fähigkeiten werden gefördert.

Eishockey stärkt Körper und Geist

Teamfähigkeit, Fairplay und Respekt sind ebenso wichtig wie Kraft, Schnelligkeit und Koordniation.


Gründe für Eishockey

Der Einstieg

Der erste Schritt ist der wichtigste.
Die Kinder sollen Eishockey in einer lockeren und fröhlichen Atmospähre erleben. Trainieren muss Spaß machen, nur so bleibt der Nachwuchs gerne und regelmäßig dabei.

Spaß für die ganze Familie

Eishockey bedeutet Spaß für Groß und Klein - auch beim Zuschauen und anfeuern. So bieten sich auf und neben dem Eis zahlreiche Gelegenheiten neue Leute zu treffen und Freundschaften zu schließen.

Eishockey ist ein Mannschaftssport

Es gibt nicihts Besseres, als Teil einer Mannschaft zu sein. Eishockeyspieler schließen Freundschaften fürs Leben. Sie lernen, anderen Menschen zu vertrauen und Selbstverantwortung zu übernehmen

Eishockey ist eine sichere Sportart

Beim Kinder-Eishockey ist der Körperkontakt nicht erlaubt und dank der Schutzausrüstung sind Sportverletzungen äußerst selten.

Eishockey ist cool!

Eishockey spielen macht Spaß, weil es vielfältiger und abwechslungsreicher ist als andere Sportarten.

In welchem Alter sollte ich mit dem Eissport beginnen?

Das beste Alter um mit dem Eissport zu beginnen liegt zwischen 5 und 8 Jahren. In diesem Alter haben Kinder die wenigsten Berührungsängste mit neuen gegebenheiten und Bewegungsabläufen. Aber mit Wille und Geduld ist auch ein späterer Einstieg möglich.


Trainingszeiten

Die Trainingszeiten könnt ihr dem Trainingsplan der jeweiligen Gruppe entnehmen.

Der Ablauf

Nachdem Du in der Laufschule die Grundzüge auf Schlittschuhen gelernt hast, kommst Du in deine altersentsprechende Mannschaft. Hier lernst Du mit Gleichaltrigen das Perfektionieren der Kufenflitzerei, Koordniaion und Durchsetzungskraft. Alle diese Fähigkeiten sind nicht nur für den Eishockeysport wichtig.

Fragen?

Weitere Informationen über Laufschule und Schnuppertraining erhaltet ihr direkt von:
Sven Naumann
Tel.:0173 6719156
Mail: nachwuchs@luchse.de

Für alle Neueinsteiger haben wir ein Infoblatt mit den wichtigsten Fragen und Antworten rund um Eishockey zusammen gestellt.

Hier eine Übersicht der Themen:

  1. Welches Alter ist optimal für den Einstieg?
  2. Wie teuer ist Eishockey?
  3. Wie gut muss man Schlittschuhlaufen können?
  4. Wie gefährlich ist Eishockey?
  5. Was braucht man an Ausrüstung?
  6. Dürfen auch Mädchen Eishockeyspielen?
  7. Wie werde ich ein junger Luchs?
  8. Wird ein Schnuppertraining angeboten?
  9. Darf ich auch zu den Spielen der 1. Mannschaft?
  10. Wo, wann und wie oft ist Training?
  11. Was ist, wenn es doch einmal zu Verletzungen kommt?
  12. Bonuspunkte der Krankenkassen fürs Eishockeyspielen. Stimmt das?
  13. Wie lange bin ich in der Laufschule?
  14. Wer zieht die Kinder an?
  15. Wie kann ich mein Kind beim Training unterstützen?
  16. Wieso darf ich mich nicht auf der Spielerbank aufhalten?
  17. Wie kann ich den Nachwuchs beim EC Lauterbach e.V. noch unterstützen?
  18. Was muss ich beim Kauf von Schlittschuhen beachten?
  19. Wie sind die Altersklassen im Eishockeysport definiert?
  20. Wo kann ich meine Schlittschuhe schleifen lassen?
Hier PDF downloaden